Katsuni

Katsuni in Ass-Girls
Katsuni bricht wie ein Orkan der Lust über ihre sexuellen Gefährten herein. Die bereitwillige Französin versteht sich speziell darauf Mannsbilder in französisch um den Verstand zu bringen und weiß auch genau wie sie ihre Mumu einsetzen muss um Kerlen in ihren Honig zu „rauben“. Zum Pornstar

Pracht-Arsch Isabella Romain geizt nicht mit ihren Reizen und stellt einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis, wer die wahre Königin des Analverkehrs ist. Dieses saftige Arschloch ist eine unwiderstehliche Knospe. Auch der kurzgeschorenen Tiffany fliegt das fett nach obszönem Ritt direkt aus dem Poloch heraus ins weit aufgerissene Maul. Auch Frau Capri, eine fischmäulige, naturbraune Drecksau mit einem Hintern wie ein Erdbeben, ernährt sich vorwiegend von ungelegten Eiern. Eichelfee Mona runterwürgt selbst riesige Schwanz bis über die Kotzgrenze und hat, wie es sich für ein reinrassiges Ass-Girl gehört, den Kitzler direkt am Steißbein sitzen. Nach dem Motto „das Beste zum Schluss“ hält als Letzte Erotic-Superstar Katsumi die Weichteile hin, und lässt sich genüßlich die Arschvotze zu Hackfleisch verarbeiten bis es nicht mehr feierlich ist. Viel Spaß! Weiter

Datum: Montag, 8. August 2011 5:12
Themengebiet: Filme Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Du kannst zum Ende springen und
eine Antwort hinterlassen. Pinging ist momentan nicht erlaubt.

Kommentar abgeben

*